Alles bleibt… beim Neuen!



TPA setzt als eines der führenden Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in Mittel- und Südosteuropa ein starkes Zeichen. Mit einem neuen Logo, einer klaren und eigenständigen Ausrichtung sowie dem Wechsel zu einem größeren internationalen Netzwerk bietet es seinen Kunden auch weiterhin grenzüberschreitendes „Face to Face Business“.

Das Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen TPA wurde ein unabhängiges Mitglied der Baker Tilly Europe Alliance und tritt nun unter der neuen Marke „TPA“ auf. Aus TPA Horwath wird TPA.

Mit dem Wechsel zur Marke „TPA“ verfolgen wir das Ziel, auch zukünftig unseren erfolgreichen Weg fortzusetzen und stark zu wachsen. Gleichzeitig verstärken wir unsere internationale Ausrichtung  und positionieren uns darüber hinaus noch stärker und eigenständiger, erklärt Mag. Klaus Bauer-Mitterlehner, Steuerberater, Partner und Mitglied des Management-Teams von TPA in Österreich die neuen Entwicklungen der Unternehmensgruppe.

Grenzüberschreitende Beratung in Mittel- und Südosteuropa

Die TPA Gruppe ist neben Österreich in zehn weiteren Ländern in Mittel- und Südosteuropa tätig: Albanien, Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn. „Die Stärke der TPA Gruppe bei der effizienten grenzüberschreitenden Beratung internationaler Unternehmen in den typischen Zielmärkten in Mittel- und Südosteuropa ist einzigartig“, erklärt Mag. Leopold Kühmayer, Steuerberater, Partner und Mitglied des Management-Teams von TPA in Österreich.

Regional verankert. Weltweit vernetzt.

Die 11 Länder umfassende TPA Gruppe hat per 5. September 2016 das Crowe Horwath International Netzwerk verlassen und bildet ab sofort gemeinsam mit Baker Tilly International die Baker Tilly Europe Alliance.

 

Erfahren Sie mehr über die TPA Gruppe: